Hauptwohnung, anmelden


Kurzinformationen

Wer eine Wohnung bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen  nach dem Einzug bei der zuständigen Meldebehörde anzumelden. Dabei ist anzugeben, ob es sich um die Hauptwohnung oder eine Nebenwohnung handelt. Die Hauptwohnung einer Person ist allgemein die vorwiegend benutzte Wohnung der Person. Nebenwohnung ist jede weitere Wohnung, die nicht Hauptwohnung ist. Neugeborene müssen nur angemeldet werden, wenn sie nicht in der Bundesrepublik Deutschland geboren wurden oder in eine andere Wohnung als die der Eltern oder der Mutter aufgenommen werden.


Rechtsgrundlagen

- Bundesmeldegesetz

- Brandenburgisches Meldegesetz

 


Notwendige Unterlagen

- Personalausweis/Reisepass

- Wohnungsgeberbestätigung (siehe Formulare unten)

- Geburtsurkunde (nicht zwingend erforderlich)

- Heiratsurkunde (nicht zwingend erforderlich)

 


Fristen

innerhalb von 2 Wochen nach Einzug


Kosten

gebührenfrei


Ansprechpartner


Sachgebiet Einwohnermeldewesen/ Standesamt

Anett Wegner
Erdgeschoss, Zimmer 2.0.06
Rathaus (Erweiterungsbau), Prenzlauer Chaussee 157

Telefon 033397 66-445
E-Mail

Gabriele Greye
Erdgeschoss, Zimmer 2.0.05
Rathaus (Erweiterungsbau), Prenzlauer Chaussee 157

Telefon 033397 66-444
E-Mail

Sascha Glück
Erdgeschoss, Zimmer 2.0.04
Rathaus (Erweiterungsbau), Prenzlauer Chaussee 157

Telefon 033397 66-443
E-Mail


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).