Grundsteinlegung für neuen Lanker Kombibau

Wandlitz, den 19.05.2017

Kita, Feuerwehr und Gemeindezentrum ab Ende 2018 unter einem Dach

Feiertagslaune und eitel Sonnenschein herrschten am 19. Mai im Wandlitzer Ortsteil Lanke. Mit der Grundsteinlegung für das neue Mehrzweckgebäude mit den Funktionen Kita, Feuerwehrgerätehaus und Gemeindezentrum gehen gleich drei langjährige Wünsche der Lanker in Erfüllung bzw. werden zeitgemäße bauliche Lösungen für wichtige Infrastruktureinrichtungen der Gemeinde geschaffen.

 

Die alte Kita „Sonnenberg“ in der Dorfmitte hat schon länger ihre besten Zeiten hinter sich. Das ursprünglich als Wohnhaus errichtete Gebäude aus dem Jahr 1925 mit einem nachträglichen Anbau entspricht schon seit Jahren nicht mehr den Erfordernissen. „Wir hätten zwar aufwändig sanieren können, aber eine zeitgemäße Kita wäre es dann trotzdem nicht geworden“, erläuterte Bürgermeisterin Jana Radant.

 

Ähnlich ist es um das bisherige Lanker Feuerwehrgerätehaus an der Biesenthaler Straße bestellt: zu klein, zu alt und mit erheblichen Bauwerksschäden. „Es hält zusammen mit Klammern und Schrauben“, beschrieb die Bürgermeisterin den Gebäudezustand. Eine DIN-gerechte Sanierung mit der erforderlichen Anzahl an PKW-Stellplätzen wäre am bisherigen Standort nicht möglich gewesen.

 

Und ein Gemeindezentrum als Treff- und Kommunikationspunkt im Ort für die Vereine, für Veranstaltungen, für den Ortsbeirat, für die Jugend gab es bisher überhaupt nicht. Der Lanker Chor z.B. probte im Versammlungsraum der Feuerwehr und der Ortsbeirat traf sich zu seinen Sitzungen in einer Gaststätte.

 

Gebaut wird jetzt auf dem gemeindeeigenen Grundstück an der Bernauer Straße ein neues Mehrzweckgebäude, das auf 760 m2 ausreichend Platz für eine neue Kita für 30 Kinder sowie ein Feuerwehrgerätehaus mit zwei Stellplätzen und Umkleidemöglichkeiten für 28 Feuerwehrmänner und -frauen bietet. Baulich verbunden werden diese beiden Nutzungen durch ein Gemeindezentrum mit einem großen Raum für Veranstaltungen und Zusammenkünfte und einem 30 m2-Raum als Treffpunkt für die Jugend. Insgesamt 25 Baulose wurden bzw. werden noch im Lauf der Baurealiserung ausgeschrieben. 2,5 Millionen Euro sind im Haushalt für dieses Bauprojekt eingestellt. Wenn alles nach Plan verläuft, soll das neue Lanker Mehrzweckgebäude im Oktober 2018 bezugsfertig sein.
 

 

 

Bei Rückfragen  wenden Sie sich bitte an: Gemeinde Wandlitz, Pressestelle, Elisabeth Schulte-Kuhnt

Tel.: 033397 – 66 135, Fax: 033397 – 66 116, eMail   elisabeth.schulte-kuhnt@wandlitz.de