Freizeit & Tourismus

 

Strandbad Kanal Lok Signal gl

 

 

Punkt
Erholungsortentwicklungskonzeption Wandlitz
Projekt M
   
- Endbericht
   
- wirtschaftliche_Auswirkung_Tourismus
 
   
- Sachstand 11/2015
 

 

 

Basecap Wandlitz
Foto: Leonardo Urrutia

 

Die Gemeinde Wandlitz ist nicht nur ein beliebter Wohnstandort in der Nähe der Hauptstadt Berlin, sondern auch attraktives Ziel für Erholungssuchende und Feriengäste. Für sportlich aktive Urlauber und Besucher ist die Gemeinde idealer Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren durch die abwechslungsreiche und interessante Landschaft des Naturparks Barnim. Seine Natur und die vielen Sehenswürdigkeiten laden dazu ein, ihn aktiv zu erleben und zu genießen. Über 130 Kilometer erstreckt sich allein das Radwegenetz innerhalb der Gemeinde. Die Wanderwege bringen es auf 120 km.

 

Zahlreiche Seen mit guter Wasserqualität, wie zum Beispiel der Wandlitz- oder der Liepnitzsee, laden im Sommer zum Baden, Segeln, Angeln, Surfen und Tauchen ein. Die großzügige Anlage des traditionsreichen Strandbads Wandlitzsee bietet viel Platz zum Spielen und Toben. Golfer finden auf dem Prendener Golfplatz ein Eldorado.

 

Neben der aktiven Erholung in der wunderschönen Landschaft, bieten sich Besuche in den verschiedenen Wandlitzer Museen an. So zum Beispiel im „BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz“ im Ortsteil Wandlitz mit der größten agrarhistorischen Sammlung des Landes Brandenburg. In einem Rundgang durch sechs Themenräume werden auf rund 1.650 m² die geformte und genutzte Landschaft des Barnim präsentiert. Ob Multimedia-Panorama, begehbare Bodenkarte oder eine riesige Traktorenhalle, hier können Sie Natur und Geschichte erfahren und selbst aktiv werden. Im Außengelände können Sie einen Schaugarten und einen Entdeckerpfad erkunden.

 

Museale Attraktionen bietet auch das Eisenbahnmuseum in Basdorf. Hier werden Ihnen über 40 historische Schienenfahrzeuge in Fahrzeughallen und Werkstätten präsentiert.

 

Mit dem Ausbau des ehemaligen Wandlitzer Dorfkruges „Goldener Löwe“ zum Kulturzentrum wurde außerdem ein attraktives Ambiente geschaffen, in dem regelmäßig musikalische Events, Kabarett, Lesungen und Ausstellungen für Einheimische und Gäste durchgeführt werden.