Über aktuelle Sperrungen etc. informieren wir unter "Aktuelles".  

 

 

 

 

Baugeschehen aktuell

 

Oktober 2019 (aus dem Bericht der Bürgermeisterin)

 

 

 

Betrifft alle/ mehrere Ortsteile

 

Rundwanderweg

Gemäß Beschlussfassung des Hauptausschusses vom 26.08.2019 erfolgt die Weiterführung der Planung für das Bauvorhaben „Rundwanderweg“ über das Ingenieurbüro Matlik. Für das Vorhaben sind die fachlichen, eigentumsrechtlichen und touristischen Belange soweit geklärt, dass über die Wintermonate die Ausschreibung vorgenommen werden kann.

 

Radwegbau von Klosterfelde nach Zerpenschleuse entlang der L 100

Im Ergebnis der Projektbesprechung vom 21.08.2019 beim Landesbetrieb Straßenwesen ergibt sich nunmehr eine geänderte Zuständigkeit dahingehend, dass die Gemeinde im Auftrag des Landes mit der Planung und dem Bau des Radweges über eine Vereinbarung zu bevollmächtigen.

Für den Abschluss der vorgesehenen Vereinbarung wurde eine Beschlussvorlage für die kommende Sitzungsperiode seitens des Bauamtes vorbereitet. 

 

Radweg entlang der B273

Am 09.10.2019 fand der feierliche Spatenstich für den Radweg zwischen Wandlitz und Wensickendorf statt. Mit dem Wegebau wird in der Gemeinde Wandlitz auf Höhe des ALDI-Marktes begonnen. Vorrangig wird die Baumaßnahme unter halbseitiger Sperrung des Verkehrs durchgeführt. Im Bereich Basdorfer Straße und der Ortslage Stolzenhagen/Rahmersee werden allerdings auch Vollsperrungen erforderlich sein. Diese werden durch das Bauamt rechtzeitig bekannt gegeben.

Parallel dazu fand die Ausschreibung für die Beleuchtungsanlage in der Ortslage Rahmersee statt. Der Auftrag ist erteilt. Die Arbeiten dazu werden in Abstimmung mit dem Landesbetrieb Straßenwesen durchgeführt.

 

Bauhof

Am 16.10.2019 wurde die Anfang Februar bestellte LKW-Hubarbeitsbühne ausgeliefert. Die Kollegen des Bauhofes werden eingewiesen. Durch die neue Hubarbeitsbühne können zukünftig die im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht anfallenden Arbeiten insbesondere im Bereich des Schneidens des Lichtraumprofils (und vieles mehr) wesentlich besser und effektiver ausgeführt werden.

Die „Laubsaison“ ist im vollen Gange. Der Bauhof wird auch in diesem Jahr wieder Laub von den Straßenbäumen abholen (Serviceleistung).
Die Winterdiensttechnik wird gegenwärtig geprüft. Ende Oktober kann dann die Bereitschaft zum Winterdienst gemeldet werden.

 

 

OT Basdorf

 

Basdorfer Gärten Haus 1

Die Fassadenarbeiten in den oberen Geschossen werden bis Ende Oktober 2019, im Sockelbereich bis Ende November 2019 fertiggestellt sein. Für die Außenanlagengestaltung sind die Straße sowie die Stellplätze auf der Südseite bereits ausgeführt.

Seit Ende September laufen auch die Straßenbauarbeiten an der Planstraße 3 (Kornblumenweg). Diese Arbeiten erfolgen gemäß Erschließungsvertrag mit der BEG in deren Auftrag. Die entsprechende Koordinierung mit den Bauarbeiten an den Häusern ist sichergestellt.

Die Taktung der Innenausbauarbeiten am Haus 1 erfolgt gemäß Bauablaufplanung. Leider ergab sich aus der Beseitigung des Wasserschadens und der erforderlichen Trocknungsleistungen eine gewisse Zeitverschiebung, so dass gegenwärtig davon auszugehen ist, dass die Bauarbeiten zwar bis Jahresende erledigt sein werden, die nachfolgenden Abnahmehandlungen und Mangelbeseitigungsarbeiten sich jedoch bis in den Januar 2020 hineinziehen werden.

 

Basdorfer Gärten Haus 2

Derzeit werden die Rohbauarbeiten „bis unter Dach“ ausgeführt, sodass in der 43. KW mit den Zimmererarbeiten begonnen und der Dachstuhl ab dem 21.10.2019 gerichtet werden kann. Das Richtfest für den Monat November geplant. Danach können die bereits gebundenen Gewerke des Innenausbaus mit ihren Arbeiten beginnen.

So wird die Aufmessung für die Fensterherstellung Anfang November erfolgen. Der Einbau ist ab Mitte Dezember geplant.

 

Sanierung Wachgebäude in Basdorf

Am Bauvorhaben werden gegenwärtig die Maurer-, Dachdecker-, Tischler- und Fassadenarbeiten ausgeführt. Insgesamt sind von den 17 Baulosen 13 ausgeschrieben und beauftragt. Die restlichen vier Baulose (Endreinigung, Sonnenschutz, Beschilderung/ FW- Plan, Feuerlöscher, Küche) werden in den Wintermonaten ausgeschrieben.

 

Kita Rappelkiste

Zurzeit werden die Umbaumaßnahmen im Keller durchgeführt. Hierzu zählen die Schaffung einer neuen Umkleidemöglichkeit mit Sanitärbereich für das Küchenpersonal und der teilweise Umbau der elektrischen Anlage im KG und im Hausanschlussraum. Der Austausch der Fensteranlagen in den einzelnen Gruppenräumen wird v

vorbereitet..

 

 

OT Klosterfelde

 

Die Gemeinde Wandlitz hat am 9. Oktober das Einvernehmen für den Neubau einer Kindertagesstätte erteilt (Vorhabenträger IB). Insgesamt werden 100 Plätze inkl. 10 Integrationsplätze, 68 Kitaplätze ab 3 Jahren und 32 Krippenplätze ab 3 Monaten angeboten. Der konzeptionelle Schwerpunkt der Kita liegt auf der Förderung von Sprache und Integration durch umweltpädagogische Projekte und Bewegung. Das Essen für die Kita wird in einer Selbstkochküche frisch hergestellt.

 

Neubau einer Mensa

In der 43. Kalenderwoche wird der Leichtbeton in die vorbereitete Schalungskonstruktion eingebracht. Hier gab es einige Verzögerungen durch Herstellungs- bzw. Lieferschwierigkeiten. Nach Aushärtung des Betons soll dann mit der Errichtung der Holzkonstruktion begonnen werden.

Die Bauleistungen sind in insgesamt 21 Fachlose geteilt. Davon sind 14 Lose ausgeschrieben und beauftragt. Für 1 Los (Freianlagen) läuft derzeit die Ausschreibung (Submission 23.10.2019). Die restlichen 6 Lose sollen in den Wintermonaten ausgeschrieben werden.

 

 

OT Prenden

 

Fontane-Eck

Die Einweihung des Fontane-Ecks fand am 06.09.2019 statt. Auf dieser Veranstaltung wurde der Wunsch nach Absperrpollern zum Schutz der Rasenflächen und einem zusätzlichen Mülleimer geäußert. Diese werden in der 42. KW geliefert und montiert. 

 

 

OT Schönwalde

 

Kita „Traumland“ Schönwalde

Für den zweiten Bauabschnitt wurde das Los Aufzug vergeben. Zum Ende der Angebotsfrist für die freihändige Vergabe der Rohbauleistungen wurde zunächst kein Angebot abgegeben. Auf Nachfrage sind bisher zwei vollständige Angebote eingegangen, die jedoch aus wirtschaftlichen Gründen nicht zur Vergabe in Frage kommen. Zwei weitere Angebote von geeigneten Firmen befinden sich derzeit in Bearbeitung und werden der Gemeinde voraussichtlich bis Ende Oktober bzw. Anfang November vorliegen.

 

Umnutzung ehemaliges Marktgebäude zu einem Gemeindezentrum, Bibliothek, Friseur

Zur Umsetzung des Bauvorhabens sind gegenwärtig die Gewerke Bauhaupt, die technischen Ausbaugewerke, der Fensterbau sowie der Trockenbau tätig. 

Für das Bauvorhaben sind insgesamt 15 Fachlose gebildet worden. Davon sind 10 Lose ausgeschrieben und die restlichen 5 Lose werden in den Wintermonaten ausgeschrieben.

 

Erneuerung Gehwege entlang der Hauptstraße (L100)

Seit September 2019 werden sukzessive die Instandsetzungsarbeiten an den Gehwegen einschließlich der Regenentwässerungsanlagen entlang der Hauptstraße (L 100) in Schönwalde ausgeführt.  Während der Ausführung der Arbeiten muss mit vereinzelten Einschränkungen in Teilbereichen der Gehwege und Zufahrten gerechnet werden.

Begonnen wurde mit der Reinigung der gesamten Regenentwässerungsrinnen in den Gehwegbereichen. Nachfolgend werden sukzessive die Schadstellen im Pflaster- und Rinnenbereich instandgesetzt.

Die Arbeiten sollen voraussichtlich Ende des Jahres 2019 abgeschlossen werden.

 

 

OT Stolzenhagen

 

Dem Bauantrag des ASB zur Errichtung einer weiteren Kindertagesstätte mit 50 Plätzen in der Nähe der Kita Waldgeister wurde das gemeindlichen Einvernehmens erteilt.

 

Deckensanierungskonzept Basdorfer Straße

Die Vorbereitung des Deckensanierungskonzeptes konnte aus Zeitgründen erst in der zweiten Jahreshälfte in Angriff genommen werden.

In die Konkretisierung der Aufgabenstellung fließen neben den Beschwerden zum Straßenzustand und zu den unzureichenden Regenentwässerungsanlagen auch Gesuche zur Ergreifung von Verkehrsberuhigungsmaßnahmen in der Basdorfer Straße und der anschließenden Dorfstraße ein. 

Die Beauftragung der Planungsleistung ist dann bis zum Jahresende (2019) vorgesehen.

 

Straßenbau „Kieferngrund“ und „Waldmeisterweg“, OT Stolzenhagen  

Entsprechend der Vorabstimmungen mit dem Ortsbeirat erfolgen gegenwärtig die Vorbereitungen der Anliegerversammlungen.

Die ersten Ergebnisse der Berechnung der aktuell zu erwartenden Kosten weisen doch teilweise gravierende Unterschiede zu den seinerzeitigen Kostenermittlungen auf. Deshalb läuft dazu gegenwärtig eine Detailprüfung zu Einzelkostenansätzen.

 

 

OT Wandlitz

 

Jugendclub Wandlitz

Die Vorplanung der Objektplanung, Freianlagenplanung und Planung der Technischen Gebäudeausrüstung wird derzeit erarbeitet. In diesem Zusammenhang wurden innerhalb der Projektgruppe auch die Vor- und Nachteile der einzelnen Bauweisen des zukünftigen Jugendclubs thematisiert. Im Ergebnis werden durch die Planer derzeit die Eignung und die Aussichten einer Ausschreibung in Holzmassivbauweise geprüft.

 

Waldspielplatz – Spielplatz Karl-Marx-Str./Fontanestr.

Der Planentwurf für den Spielplatz ist am 10. September 2019 im Ratssaal der Gemeinde vorgestellt worden. In dieser Veranstaltung wurde den Nutzern, also den Kindern und Jugendlichen, die Möglichkeit eingeräumt, eigene Ideen einzubringen und Fragen zum Projekt zu stellen. Die Resonanz hielt sich in Grenzen.

Die vorgebrachten Anregungen zum Projekt werden, soweit die Möglichkeit besteht, berücksichtigt. Zurzeit wird die Genehmigungsplanung erarbeitet.

 

FFW-Gerätehaus

Derzeit erfolgen die Fliesenarbeiten für die Sanitärräume. Eine kleine Verzögerung im Bauablauf entstand wegen des nicht geplanten kompletten Rückbaus des Estrichs. Dadurch wird sich die Fertigstellung der Umbaumaßnahmen um ca. 2 Wochen auf Ende Oktober verschieben.

 

Kita Wandlitz

Auf Grund eines Wasserschadens im Gebäude 2 wurden die Kita-Räume im Untergeschoss umfassend getrocknet und instandgesetzt. Die Arbeiten werden zum 11.10.2019 abgeschlossen. Nach den Reinigungsarbeiten können die Kita-Räume Mitte Oktober wieder bezogen werden.

 

Grundschule Wandlitz – Erweiterung Schulkapazität

Derzeit wird die Genehmigungsplanung für die kurzfristige Erweiterung der Schulkapazität (Containerlösung) an der Grundschule Wandlitz erarbeitet. In diesem Zusammenhang wird ein Termin bei der Unteren Bauaufsichtsbehörde stattfinden, um Fragen zum Brandschutz zu klären und Erleichterungen zur Umsetzung der Barrierefreiheit zu erwirken.

Die Montage des Vordaches für den Hort ist für Ende November 2019 geplant.

 

Deckensanierung Thälmannstraße

Derzeit läuft das Vergabeverfahren für die Instandsetzung der Thälmannstraße zwischen den Einmündungen der Straßen Am Moorbad und Seebadkorso. Der Abschnitt ist etwa 307 m lang und ca. 6,50 m breit. Im Rahmen der Baumaßnahme soll die vorhandene Decke zur Beseitigung von Unebenheiten angefräst und eine neue bituminöse Deckschicht von 4 cm aufgebracht werden. Mit der Deckschicht soll eine Verbesserung der relativ rauhen Oberfläche und eine Versiegelung erreicht werden, um insgesamt die Haltbarkeit der Straße zu verlängern. Die Bauausführung ist für November 2019 vorgesehen.

 

Straßenbau / Beleuchtung „Karl-Liebknecht-Straße“, OT Wandlitz 

Im Ergebnis des Beratungsgesprächs mit den Mitgliedern des Ortsbeirates und der AG Karl-Liebknecht-Straße vom 26.09.2019 kam man zum Entschluss, die historische Pflasterdecke möglichst zu erhalten und in einen Ausbauvorschlag zu integrieren. Die Umsetzbarkeit soll anhand  eines Probefeldes von ca. 50 m² untersucht werden.

Der Standort des Probefeldes soll bei dem geplanten Ortstermin am 15.10.2019 festgelegt werden. Weitergehend besteht die Zielstellung für den Beginn einer Vorplanung ab Mitte Jahr 2020.

 

 

OT Zerpenschleuse

 

Finowkanal/ Abschnitt „Langer Trödel“

Im Hinblick auf die zu erwartenden Schleusungen (Finowkanal Teilabschnitt „Langer Trödel“) wird dieses Jahr gegenüber 2018 mit einer geringen Steigerung der Zahlen zu rechnen sein. Belastbare Aussagen können erst nach dem endgültigen Abschluss der Saison erfolgen. Durch den Wasser- und Bodenverband „Schnelle Havel“ wurde als Betreiber des Kanals darüber hinaus informiert, dass noch im Herbst 2019 umfangreiche Krautungsarbeiten im Kanalbett und Arbeiten zur Verkehrssicherung durchgeführt werden, um die gefahrlose Schiffbarkeit auch im nächsten Jahr gewährleisten zu können.

Des Weiteren wurden zur Sicherung der Befahrbarkeit des Langen Trödels turnusgemäß in der Woche ab 14.10.2019 die Wartungsarbeiten an den Brücken über den Langen Trödel in Auftrag gegeben.

Die entsprechenden Straßensperrungen wurden organisiert. Der Verkehr wird über die gewohnten Umleitungen geführt. Über die Straßensperrungen wurde rechtzeitig informiert.

 

Spielplatz

In der 45. KW 2019 soll die Kleinkindrutsche geliefert werden. Der Einbau des Spielgerätes und der Sitzmöglichkeiten soll danach zeitnah erfolgen.

 

 


 

Information über eine ELER-Investitionsförderung

 

EU-Logo  

Umbau und Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes, Trainingsstätte PSV Basdorf

... weiterlesen