033397 66-0
 

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!

 

Für die Wahl zum 9. Europäischen Parlament und für die Kommunalwahlen im Land Brandenburg am 26. Mai 2019 werden wieder Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wandlitz gesucht, die gern als ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer tätig sein wollen. Am 1. September 2019 steht dann mit den Bürgermeisterwahlen in der Gemeinde und den Landtagswahlen gleich der nächste Wahltermin in diesem Jahr an.

 

Als Beisitzer in einem der 20 Wahllokale und vier Briefwahllokale am 26. Mai 2019 müssen Sie Deutscher im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes oder Staatsangehöriger eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union sein. Außerdem dürfen Sie nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein. Vorkenntnisse für diese interessante Tätigkeit sind nicht erforderlich.  

 

Das erwartet Sie am Wahltag: Morgens gegen 7.30 Uhr treffen sich die ersten Wahlhelfer in ihrem Wahllokal und bereiten die Öffnung vor. Während der Öffnungszeit von 8 – 18 Uhr fallen folgende Aufgaben im Wahllokal an: Prüfen der Wahlberechtigung der Wähler, Stimmzettelausgabe, Beaufsichtigung der Wahlkabinen und –urnen, Eintragungen ins Wählerverzeichnis und Sicherstellen des ordnungsgemäßen Ablaufs der Stimmabgabe. Ein ganztägiger Einsatz der Wahlhelfer ist nicht notwendig. Entweder die Vormittags- oder die Nachmittagsschicht kann als Einsatzzeit ausgewählt werden. Zur Stimmauszählung direkt nach Schließung der Wahllokale sind dann aber wieder alle Wahlhelfer und Wahlhelferinnen vor Ort.    

 

Für Ihren Einsatz im Wahllokal erhalten Sie ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25 Euro. Außerdem werden ein kleiner Imbiss und Getränke gestellt. Bürgerinnen und Bürger, die als Wahlhelfer mitarbeiten möchten, können sich in der Gemeinde Wandlitz bis zum 20. März 2019 in der Wahlbehörde unter 033397 66-115 oder 033397 66-123 melden sowie eine E-Mail an senden. Außerdem können Sie sich auch schriftlich bewerben unter: Gemeinde Wandlitz, Wahlbehörde, Prenzlauer Chaussee 157, 16348 Wandlitz.