Rahmenhygienekonzept zur Durchführung von kommunalen Gremiensitzungen mit Publikumsverkehr


Für die Durchführung der Gremiensitzungen sind folgende Sonderregelungen zu beachten, mit Ausnahme der jeweiligen Mitglieder der gemeindlichen Gremien und deren Arbeitsgruppen:


Es gilt die 3-G-Regel:

Nur wer vollständig gegen das SARS-CoV2-Virus geimpft ist, eine Infektion in den vergangenen sechs Monaten überstanden hat oder ein aktuelles negatives Testergebnis vorweisen kann, darf das Haus betreten. Dies gilt für alle Beschäftigten, Dienstleistenden, Besucherinnen und Besucher sowie Vertreterinnen und Vertreter von Medien, Verbänden, Institutionen oder Interessengruppen.

 

Teilnahme

  • Bei Krankheits-/Erkältungssymptomen ist eine Teilnahme ausgeschlossen.
  • Interessierte Bürger/innen können die Tagesordnung und die öffentlichen Sitzungsunterlagen auf der Internetseite der Gemeinde Wandlitz einsehen.


Allgemeine Hygiene/Desinfektion

  • Ein Handdesinfektionsspender sowie Einwegmasken stehen am Eingang zur Verfügung.
  • Für die „Husten- und Niesetikette“ sowie Handhygiene ist selbstverantwortlich Sorge zu tragen.
  • Alle wesentlichen Handkontaktflächen werden im Vorfeld gereinigt und im erforderlichen Umfang desinfiziert. Die Sitzplätze stehen nur jeweils einer Person zur Verfügung und dürfen nicht getauscht werden.


Mund-Nasen Bedeckung

  • Das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Masken oder Masken nach KN95/N95) oder einer FFP-2-Maske ist beim Betreten der Räumlichkeiten bis zum Platz verpflichtend.
  • Bei Vorliegen einer Befreiung von der Maskenpflicht ist ein entsprechendes ärztliches Attest unaufgefordert dem Vorsitzenden oder einem Beauftragten zur Kenntnis vorzuzeigen.


Sicherheitsabstände und Wegeleitsystem

  • Das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen ist stets einzuhalten.
  • In den Räumlichkeiten ist dem Wegeleitsystem zur Einhaltung der Sicherheitsabstände und Hygienevorschriften zu folgen.
  • Eine Gruppenbildung ist zwingend zu vermeiden. Im Sitzungssaal sind umgehend die Plätze einzunehmen.
  • Für Medienvertreter und interessierte Einwohner/innen sind entsprechende Plätze ausgewiesen.


Kontaktdatenerhebung

  • Von allen externen Gästen werden Vor- und Familiennamen, die Telefonnummer oder E-Mailadresse sowie der Zeitraum der Anwesenheit erfasst. Im Falle eines Infektionsgeschehens dient die Erfassung dem zuständigen Gesundheitsamt zur schnellen Nachverfolgung von Infektionsketten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zu keinem anderen Zweck. Sofern die Kontaktdaten nicht an das zuständige Gesundheitsamt herausgegeben werden, werden sie nach einer vierwöchigen Aufbewahrungsfrist vernichtet.
  • Die Anwesenheit der Gremienmitglieder und Verwaltungsmitarbeiter/innen wird anhand einer Teilnehmerliste erfasst.


Lüften

  • Vor Beginn und nach Beendigung jeder Gremiensitzung wird der Veranstaltungsort gründlich durchgelüftet.
  • Während der Sitzung wird eine ausreichende Belüftung, soweit technisch möglich, alle 45 Minuten sichergestellt.


Wandlitz, 01.12.2021


Die Gemeindevertretung Wandlitz
Der Vorsitzende
Uwe Liebehenschel

 

> Dieses Konzept als PDF-Download