Krieg gegen die Ukraine
 

03.2022 | Bürgermeister Oliver Borchert ruft zu Solidarität und praktischer Hilfeleistung auf 

Seit dem 24. Februar 2022 tobt in der Ukraine ein vom russischen Präsidenten befohlener völkerrechtswidriger Angriffskrieg, der Leid und Zerstörung über das osteuropäische Nachbarland bringt. Vor dem Hintergrund des Einmarsches russischer Truppen in die Ukraine ruft der Wandlitzer Bürgermeister Oliver Borchert die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde zu Solidarität und ganz praktischer Hilfeleistung auf. „Dass Frieden nicht selbstverständlich ist – auch nicht bei uns in Europa – müssen wir gerade sehr schmerzlich durch den von Russland begonnenen Krieg in der Ukraine erfahren. Die Bilder und Nachrichten, die uns von dort erreichen, sind beängstigend und machen fassungslos“, so Oliver Borchert. Wie wohl jedermann, hofft der Wandlitzer Bürgermeister auf eine politische Lösung und ein schnelles Ende der Leiden, die der ukrainischen Bevölkerung derzeit zugefügt werden.

 

GemeindeWandlitz_Makariw_Strategische Partnerschaft

Galerie Erster Makariv-Besuch

 

06.2022 | Bürgermeister Oliver Borchert will Aufbauhilfe für Makariv organisieren 

 

Nach Vor-Ort-Besuch in der Ukraine: Ein klares Signal für Frieden, Freiheit und Solidarität geben

Die Gemeinde Wandlitz hat die nächsten Schritte im Rahmen der vereinbarten strategischen Partnerschaft mit dem ukrainischen Makariv gemacht. Nachdem am 24. Mai 2022 die Wandlitzer Gemeindevertreter  bei einer eigens einberufenen Sondersitzung der Partnerschaft einstimmig zugestimmt hatten, machte sich der Wandlitzer Bürgermeister Oliver Borchert gemeinsam mit Hauptamtsleiter Sascha Braun am 11. Juni 2022 auf den nicht ungefährlichen Weg in die Ukraine. Insgesamt vier Tage verbrachten Oliver Borchert und Sascha Braun vor Ort und kehrten mit zahlreichen bewegenden und aufrüttelnden Eindrücken, aber auch mit klaren Vorstellungen, wie es weitergehen soll, aus dem rund 1.300 Kilometer entfernt liegenden Makariv zurück.  

Mehr dazu lesen Sie im Amtsblatt Ausgabe 06.07.2022

 

Strategische Partnerschaft – was bedeutet das?

Makariv liegt 30 Kilometer von der Hauptstadt Kiew entfernt und wurde schon wenige Tage nach Beginn der Invasion im Februar von russischen Truppen angegriffen. Aber Makariv leistete Widerstand und wurde fast schon zu einer Festung vor der Hauptstadt Kiew. „Es hat natürlich eine völlig andere Dimension, ob man über den furchtbaren Krieg in der Ukraine in der Zeitung liest, Bilder im Fernsehen sieht oder ob man selbst vor Ort ist“, so Oliver Borchert.  Es seien beklemmende und belastende Eindrücke, die sich ihm und Sascha Braun geboten hätten. Rund 700 Wohnungen und Häuser des 15.000-Einwohner-Landkreises, der ebenfalls den Namen Makariv trägt, sind bereits komplett oder teilweise zerstört, 3.000 Menschen sind obdachlos. 

In Trümmern liegen zwei der drei Kitas und eine der drei Schulen. Die Feuerwehr ist kaum noch handlungsfähig, der öffentliche Personennahverkehr ist nach der Zerstörung der Busse nicht mehr möglich.

 

 

Wie kann Wandlitz hier helfen?

 

In enger Abstimmung mit der Verwaltung von Makariv und Bürgermeister Vadym Tokar geht es um die Umsetzung von ersten konkreten Hilfsprojekten: 

Bis zum nächsten Winter ist es nicht mehr weit und bis dahin müssen Tausende von zerstörten Fensterscheiben repariert oder abgedichtet werden, damit die Menschen überhaupt in ihren Wohnungen überleben können. Außerdem sollen  drei ausgemusterte Einsatzfahrzeuge der Wandlitzer Wehr – ein Tragkraftspritzenfahrzeug, ein Löschfahrzeug und ein Mannschaftstransportwagen – an die Feuerwehr in Makariv übergeben werden.  Die  Wandlitzer Gemeindevertreter gaben in ihrer Sitzung am 16. Juni 2022 ihre Zustimmung zu dem Vorhaben. 

 

„Wir können das zerstörte Makariv natürlich nicht allein wieder aufbauen. Das würde unsere Möglichkeiten völlig übersteigen. Aber ich bin mir sicher, dass wir Wandlitzer gemeinsam einen wichtigen Beitrag leisten und ein klares Signal für Frieden und für Freiheit in der Ukraine geben können.“ 

 

 

Wie können Sie diese Projekte unterstützen? 

Sie können ganz einfach per PayPal spenden:

 

PayPal_Button

 

Sollten Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, wenden Sie sich bitte per Mail an
.
Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

 

"Ich bedanke mich schon einmal an dieser Stelle sehr herzlich für Ihre Solidarität mit den Menschen in Makariv und Ihre Hilfe. Und ich danke auch noch einmal den Wandlitzer Gemeindevertretern, die in einer Sondersitzung am 24. Mai der strategischen Partnerschaft mit Makariv zugestimmt haben.“, so Bürgermeister Borchert im Juli-Amtsblatt.

 

 

Informationen für Helfende und Geflüchtete

Informationen der Gemeinde Wandlitz

In der folgenden Übersicht finden Sie Informationen der Gemeindeverwaltung Wandlitz rund um die Aufnahme und das Ankommen Geflüchteter aus der Urkaine. Dabei beleuchten wir Themen wie Registrierung, Wohnen, Ehrenamtliche Hilfe, Öffentlicher Personennahverkehr etc.

 

 

Ukraine-Hilfe-Newsletter der Gemeinde Wandlitz
 

 

Wie können wir helfen?

... mit  WOHNRAUM

„Um Flüchtlingen aus der Ukraine, die unserem Landkreis zugewiesen werden, schnell und unbürokratisch helfen zu können, benötigen wir jetzt auch die Solidarität und Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger“, so Bürgermeister Oliver Borchert. „Bitte melden Sie sich, wenn Sie ein freies Gästezimmer oder eine Einliegerwohnung haben. Können Sie z.B. ein freies Sommerhäuschen oder als Hotelier Zimmer zur Verfügung stellen? Jede Hilfe ist jetzt wichtig und herzlich willkommen.“

Laut Information des Landkreises wird vor allen Dingen mit Familien bzw. Frauen und Kindern gerechnet, die aus der Ukraine flüchten würden. Es sind sowohl langfristige als auch befristete Mietverträge möglich.

 

Sie können Wohnraum für Geflüchtete anbieten?

Dann melden Sie sich bitte unter:

  •  
    oder nutzen Sie
  • dieses Formular

Sie haben bereits Geflüchtete untergebracht?
Herzlichen Dank dafür!
Bitte lassen Sie uns nun unbedingt noch ein paar Informationen zukommen, nutzen Sie dafür bitte folgendes 

 

... mit  GELDSPENDEN

AB Katastrophenhilfe

 

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe
DE65 100 400 600 100 400 600
Commerzbank COBADEFFXXX
Stichwort: ZDF Nothilfe Ukraine

 

Für weitere Informationen bzw. Spendenmöglichkeiten:

> Website

 

horizLinie

 

 

ADH und BEH

 

ADH und BEH
DE53 200 400 600 200 400 600
Commerzbank COBADEFFXXX
Stichwort: ARD Nothilfe Ukraine

 

Für weitere Informationen bzw. Spendenmöglichkeiten:

> Website

 

horizLinie

 

 

Gemeinde direkt unterstützen

 

Gemeinde Wandlitz
Sparkasse Barnim
DE08 1705 2000 0940 0801 84
Verwendungszweck: 
PK 66018900 + Name + Spende Flüchtlingshilfe
 

Lesen Sie dazu bitte unseren

> Spendenbrief der Gemeinde Wandlitz

... mit  SACHSPENDEN

Sachspenden nimmt die Ukraine-Hilfe der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal entgegen.

Folgendes wird für Flüchtlinge in der Ukraine benötigt:

  • Matratzen
  • Isomatten
  • warme Decken
  • Schlafsäcke
  • Kissen

 

Spendenannahme:

Mo bis Sa: von 8.00 bis 13.00 Uhr

 

Bodelschwinghstraße 5

Ortsteil Lobetal

16321 Bernau bei Berlin

 

Tel.: 03338-66-461
E-Mail:

> Website der Stiftung