Bürgerhaushalt

 

Mittlerweile ist es schon fester Bestandteil der alljährlichen Haushaltsberatung, dass Bürger die Möglichkeit haben, ihre Vorschläge zum Haushaltsplan des Folgejahres einzureichen.  Anders als in anderen Gemeinden steht nicht ein Bürgerbudget zur Verfügung, sondern es können Vorschläge zu allen Bereichen der gemeindlichen Aufgaben gemacht werden.

Alle eingereichten Bürger-Vorschläge werden von der Verwaltung nach Themenfeldern sortiert, mit einer kurzen Stellungnahme, z.B. bzgl. der zu erwartenden Kosten, versehen und dann an das zuständige gemeindliche Gremium, den jeweiligen Ortsbeirat oder Ausschuss weitergeleitet. Dabei setzen sich die Gemeindevertreter sehr intensiv mit den Themen auseinander.

Einsendeschluss ist immer der 30. Juni. Vorschläge können zu jedem Haushaltsbereich eingereicht werden. Es bestehen keinerlei Beschränkungen und Vorgaben.

 

Bürgerhaushalt