Startseite Bannerbild
 

 

Baugeschehen aktuell

Über aktuelle Sperrungen etc. informieren wir unter "Aktuelles".

 

Aus dem Bericht des Bürgermeisters (Februar 2021):

 

Radwegbau von Klosterfelde nach Zerpenschleuse entlang der L 100

Wie zuletzt angekündigt, ist die Vereinbarung zwischen Land und Gemeinde zum Bau des Radweges noch im vergangenen Jahr von beiden Seiten unterzeichnet worden.  

Zwischenzeitlich ist die Absteckung des zu ändernden Trassenverlaufs vorgenommen worden. Derzeit erfolgt die Überarbeitung des Straßenentwurfs und des Landschaftspflegerischen Begleitplans.

 

Bauhof

Gegenwärtig ist der Bauhof gemeindeweit vornehmlich mit der Durchführung des Winterdienstes beschäftigt.

Noch im Dezember wurden im Ortsteil Klosterfelde die gewünschten, neuen Müllbehältnisse aufgestellt.

 

Baumschutz

Noch im Frühjahr wird die erste Maßnahme im 5000 Bäume Programm in Angriff genommen. Begonnen wird gegenüber dem Friedhof in Stolzenhagen, mit der Aufforstung einer Fläche und dem Ersatz von Bäumen rund um den Parkplatz. Für den Herbst wird eine Maßnahme in Klosterfelde in der Verlängerung des Triftweges geplant und vorbereitet.

 

 

OT Basdorf

Basdorfer Gärten Haus 2

Zunehmend zeichnen sich Schwierigkeiten in der terminlichen Sicherstellung von Einzelfristen bei den Baufirmen ab. Auch die Organisation und Koordination auf der Baustelle ist komplizierter und aufwendiger. Pandemiebedingt finden keine Bauberatungen aller beteiligter Firmen statt. Dies wird mit aufwendigen Einzelterminen auf der Baustelle kompensiert.

Seitens der Baufirmen werden zunehmend Lieferschwierigkeiten und Arbeitskräfteausfälle auf Grund coronabedingter Krankheitsfälle und Quarantäneerfordernissen angezeigt. Es zeichnet sich ab, dass die Fertigstellung erst im dritten Quartal 2021 zu erwarten ist.

 

Sanierung Wachgebäude in Basdorf

Durch die Untere Bauaufsichtsbehörde erfolgte am 09.12.2020 die Nutzungsfreigabe für das Wachgebäude. Im Vorfeld wurden der Baugenehmigungsbehörde alle dafür erforderlichen Nachweise übersandt.

 

LPS Gelände – PSV Trainingsstätte

Die Arbeiten sind größtenteils fertiggestellt. Die Abnahme durch das Bauordnungsamt erfolgte am 26.01.2021. Restarbeiten werden noch bis zum 11.02.2021 erledigt. Die offizielle Nutzungsfreigabe kann demnach Mitte Februar erfolgen. Der OV und die Fitnesssektion des PSV sind umgezogen und erschließen sich ihre Räumlichkeiten.

 

LPS Gelände – PSV Trainingsstätte

Die Arbeiten sind größtenteils fertiggestellt. Die Abnahme durch das Bauordnungsamt erfolgte am 26.01.2021. Restarbeiten werden noch bis zum 11.02.2021 erledigt. Die offizielle Nutzungsfreigabe kann demnach Mitte Februar erfolgen.

 

Bebauungsplan „Rosenstraße Basdorf“- Änderung

Für die Erarbeitung des Bebauungsplanes wurden drei Planungsbüros im Dezember 2020 zur Abgabe eines Angebotes angeschrieben. Die Angebote wurden ausgewertet. Das Ergebnis wird dem Hauptausschuss am 15.03.2021 zur Beschlussfassung (Vergabe) vorgelegt.

 

 

OT Klosterfelde

Bauanträge

Am 25.11.2020 wurde die gemeindliche Zustimmung zum Umbau und zur Umnutzung des ehemaligen Innova-Geländes in der Klosterfelder Hauptstraße 37 durch die DPD als Zustellbasis erteilt.

Am 04.12.2020 hat der Landkreis Barnim die Genehmigung zur Errichtung eines Mehrfamilienhauses mit acht WE und dem Anbau mit 2 Abstellräumen sowie des Rückbaus von Garage und Nebengelassen in der Straße der Freundschaft 1, 2 erteilt.

 

 

OT Lanke

Neugestaltung Schlossvorplatz / Baggerberg

Die Vorbereitung der Ausschreibungsunterlagen für den 1. Bauabschnitt – Neugestaltung Schlossvorplatz wurde abgeschlossen. Sie werden am 16.02. zur Angebotsabfrage an die Firmen versendet. Der aktuell geplante Baubeginn ist für Anfang April 2021 vorgesehen, voraussichtliche Dauer der Bauarbeiten bis Juni 2021.

 

 

OT Prenden

Gehwegverlängerung und Verkehrsinsel Ruhlsdorfer Allee

Der erwartete Rücklauf der im Rahmen der Genehmigungsplanung eingereichten Unterlagen ist eingetroffen. Probleme für die Weiterführung der Planung ergeben sich daraus nicht. Nunmehr werden die Ausführungsunterlagen vorbereitet.

 

 

OT Schönerlinde

Neubau Gehweg Schönerlinder Dorfstraße, OT Schönerlinde

Im Rahmen der Gemeinschaftsmaßnahme, die neben dem Neubau von Gehwegen durch die Gemeinde Wandlitz auch den grundhaften Straßenausbau der Ortsdurchfahrt der L 305 durch den Landesbetrieb Straßenwesen umfasst, wurden in der 5. KW 2021 als vorbereitende Maßnahme die Baumfällungen durchgeführt.

 

 

OT Schönwalde

Umnutzung ehemaliges Marktgebäude zu einem Gemeindezentrum, Bibliothek, Friseur

Die Mieteinheit der Physiotherapie „Physiomarin“ hat planmäßig am 04.01.2021 den Praxisbetrieb aufgenommen.

Für die restlichen freien Flächen des Gebäudes ca. 250 m² wurde ein weiterer Bauantrag gestellt. Ein feststehender Mieter ist der Schönwalder Verein „Herzenssache“. Des Weiteren werden Büroräume zur freien Vermietung hergerichtet.

Die Ausbauarbeiten für die Schaubäckerei werden in Abstimmung mit dem zukünftigen Mieter planmäßig weitergeführt.

 

Bauanträge

In der Hauptstraße ist die Errichtung eines Mehrfamilienwohnhauses mit drei Wohneinheiten geplant. Zu diesem Bauantrag wurde das Einvernehmen erteilt.

 

 

OT Stolzenhagen

Machbarkeitsstudie zur Erweiterung des Feuerwehr-Gerätehauses

Die Machbarkeitsstudie für die Erweiterung des Geräthauses der Freiwilligen Feuerwehr in Stolzenhagen ist abgeschlossen. Das Ergebnis der Untersuchung wird nun in den Gremien vorgestellt und zur Beschlussfassung vorgelegt.

 

Deckensanierungskonzept Basdorfer Straße

Für die Basdorfer Straße im Ortsteil Stolzenhagen erfolgt die Bearbeitung des Instandsetzungs- und Erneuerungskonzeptes. Nachdem die beiden Komponenten (Gestaltung und konstruktiver Aufbau) in Vorentwurfsqualität vorliegen, erfolgt die weitere Abstimmung mit dem Ortsbeirat.

 

 

OT Wandlitz

Grundschule Wandlitz – Erweiterung Schulkapazität durch Container

Die Akustikdeckenplatten im Büro der stellvertretenden Schulleitung wurden in der ersten Februarwoche montiert, in den beiden Klassenräumen im Obergeschoss der Containeranlage werden die Akustikdeckenplatten Mitte Februar angebracht.

 

Zweifeldsporthalle (Landkreis)

Der Landkreis Barnim hat einen Teilbau-Genehmigungsbescheid zur Errichtung einer Zweifeldsporthalle für 200 Personen (Gymnasium Wandlitz) erlassen. Diese beinhaltet die Einrichtung der Baustelle, Baumfällarbeiten und Erdarbeiten bis einschließlich der Herstellung der Baugrube und Verlegen der Grundleitungen.

 

Straßenbau Oranienburger Straße vom Sportplatz bis OA (Am Hasenberg), OT Wandlitz 

Nach Abstimmung mit dem Ortsbeirat Wandlitz besteht Übereinstimmung, das Vorhaben planungs- und bauseitig fortzuführen. Zur Weiterführung der Planung ist eine Neuvergabe der Planungsleistungen ab der Lph. 3 (Entwurfsplanung) erforderlich. Hierzu wird derzeit die Aufgabenstellung erarbeitet.

 

 

OT Zerpenschleuse

Errichtung eines Antennenträgers

Am 25.11.2020 wurde die gemeindliche Zustimmung zur Errichtung eines Antennenträgers (50 m Höhe) an der Forststraße erteilt.

 

Oliver Borchert

Bürgermeister

 

 


 

Information über eine ELER-Investitionsförderung

 

EU-Logo  

Umbau und Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes, Trainingsstätte PSV Basdorf

... weiterlesen