BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

 

Aktuelles

 

 

Rathaus, Foto: Gemeinde Wandlitz

 

Wandlitzer Rathaus ab 22. November nur eingeschränkt geöffnet
 
Aufgrund der erneut hochdynamischen Entwicklung bei den Coronazahlen ist die Gemeindeverwaltung Wandlitz ab dem 22. November 2021 nur eingeschränkt für Besucher erreichbar.
 
> weiterlesen

Für persönliche Besuche der Verwaltung müssen vorab Termine abgestimmt  werden. Diese sollten am besten direkt mit dem betreffenden Sachbearbeiter per Telefon oder Mail vereinbart  werden.

Eine Übersicht aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Ämtern finden Sie unkompliziert auf der Wandlitzer Homepage unter wandlitz.de/ansprechpartner oder als Liste  unter diesem Link. Gerne hilft auch der zentrale Bürgerservice unter 033397 360 115 dabei, den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Die Notwendigkeit für eine vorherige Terminvereinbarung gilt ab dem 22. November 2021 auch für die Meldestelle. Termine können per Mail unter vereinbart werden oder telefonisch unter 033397 360-421, -422, -423, -420. Für eine telefonische Terminvereinbarung  sind montags und mittwochs die günstigsten Tage. 

 

Die öffentlichen Auslegungen der Bauverwaltung oder auch z.B. die derzeit laufende Volksinitiative zur Abschaffung der Erschließungsbeiträge für Sandpisten und die damit verbundene Möglichkeit, sich beim Bürgerservice in die ausliegenden Listen einzutragen,  bleiben selbstverständlich weiterhin auch ohne Terminvereinbarung zugänglich.

 

Bürgermeister Oliver Borchert: „Bitte vermeiden Sie - soweit möglich - den persönlichen Kontakt und kommen Sie nur bei dringenden oder nicht aufschiebbaren Terminen ins Rathaus. Jeder sollte zu seinem eigenen gesundheitlichen Schutz und natürlich auch zum Schutz unserer Verwaltungsmitarbeiter überlegen, ob ein persönliches Gespräch zum jetzigen Zeitpunkt und in nächster Zeit zwingend notwendig ist. Vieles kann auch per E-Mail oder Telefon erledigt werden.“

 

Besucherinnen und Besucher im Rathaus sind verpflichtet, eine medizinische Maske zu tragen. Das Händedesinfizieren beim Betreten der Verwaltung wird empfohlen.

 

Coronavirus, Bild: pixabay

Informationen zur Corona-Krise finden Sie auf

> unserer Covid19-Infoseite.

_________________

 

Die Bibliotheken in den Ortsteilen Wandlitz und Klosterfelde müssen am 25.11. leider geschlossen bleiben.

 

Die Bibliothek Wandlitz muss pandemiebedingt bis auf Weiteres samstags geschlossen bleiben.

_________________

Tagesordnungen der Ortsbeiräte und Ausschüsse der Gemeinde Wandlitz

Die Gemeindevertretung hat mit Beschluss vom 05.12.2019 festgelegt, dass die Tagesordnungen der Ortsbeiräte und Ausschüsse der Gemeinde Wandlitz künftig über unsere Internetseite bekannt gemacht werden. Der folgende Link führt Sie zum Sitzungskalender - dort finden Sie die gewünschten Tagesordnungen (TO). Die öffentlichen Bekanntmachungen für den Hauptausschuss bzw. die Gemeindevertretung erfolgen weiterhin in der „Märkischen Oderzeitung, Barnim Echo“, Ausgabe Bernau.

Informationen zur Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2022/2023

Die Anmeldung der Schulanfänger der Gemeinde Wandlitz für das Schuljahr 2022/2023 erfolgt an der entsprechenden Grundschule.
Schulpflichtig sind alle Kinder, die im Zeitraum zwischen dem 01.10.2015 und dem 30.09.2016 geboren wurden. Kinder, die in der Zeit vom 01.10.2022 bis 31.12.2022 das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden. Die Schulleitung entscheidet über die Aufnahme in die Schule....

> zum Infoblatt (pdf)

Wandlitzer Läden dürfen am 1. Advent öffnen

Lesen Sie die Amtliche Bekanntmachung dazu.

Straßenreinigung - Informationen & Tourenplan bis Jahresende

Gemäß der Straßenreinigungs- und Straßenreinigungsgebührensatzung der Gemeinde findet auf etlichen Straßen im Gemeindegebiet eine für die Anlieger gebührenpflichtige Reinigung der Straßen statt. Vorgesehen ist dabei im Normalfall eine 14-tägige Reinigung, deren Termine regelmäßig auch im Wandlitzer Amtsblatt angekündigt werden. Art und Umfang der Reinigung richten sich immer nach den Erfordernissen in der jeweiligen Straße und auch die aktuelle Witterungslage spielt eine nicht unerhebliche Rolle bei der Straßenreinigung. So können z.B. unerwartete Wettervorkommnisse, wie die derzeit durchaus möglichen Herbststürme, dazu führen, dass sich ein oder mehrere eigentlich geplante `reguläre´ Straßenreinigungstermine verschieben, da der Bauhof an anderer Stelle einspringen muss. Ebenso führt das momentane hohe Laubaufkommen auf den Straßen dazu, dass mehr Kehrgut als z.B. im Sommer auf den Straßen liegt und sowohl die Fahrzeuge des Bauhofs als auch der beauftragten Fremdfirma häufiger zum Entleeren fahren müssen. Und manchmal ist es einfach auch notwendig, dass aufgrund einer starken Verunreinigung die Reinigungsmaschine mehrfach hintereinander in einer Straße kehren muss. Der Wandlitzer Bauhof bittet deshalb um Verständnis bei möglichen Terminverschiebungen bei der Straßenreinigung. Im Hinblick auf die bevorstehenden Wintermonate muss auch schon einmal darauf hingewiesen werden, dass die Straßenreinigung bei Minusgraden ausfallen muss, da die meisten Straßenreinigungsmaschinen als sogenannte Nassreiniger arbeiten, und das verwendete Wasser schnell zu einer gefahrenträchtigen Eisschicht gefrieren würde. 

> zu den Touren (pdf)

Vorstudie zum Achsenentwicklungskonzept Pankow-Wandlitz

Vorstudie Achsenkonzept Pankow-Wandlitz

 

Die Länder Brandenburg und Berlin haben ... zusammen mit den betroffenen Kommunen und dem Bezirk Pankow eine gemeinsame Erklärung für den Kooperationsraum Pankow-Wandlitz unterschrieben. Zusammen wollen die Unterzeichner ein Achsenentwicklungskonzept für die Region auf den Weg bringen. (mil.brandenburg.de)

 

> Vorstudie Nord-Ost-Raum

Bekanntmachung über die Durchführung eines Volksbegehrens „Volksinitiative zur Abschaffung der Erschließungsbeiträge für "Sandpisten"“ sowie Formular zur Beantragung eines Eintragungsscheins

Die Vertreter der Volksinitiative „Volksinitiative zur Abschaffung der Erschließungsbeiträge für,
Sandpisten“' haben fristgemäß die Durchführung eines Volksbegehrens verlangt. Die Landesregierung oder ein Drittel der Mitglieder des Landtages Brandenburg haben innerhalb der Frist des § 13 Absatz 3 des Volksabstimmungsgesetzes (VAGBbg) keine Klage gegen die Zulässigkeit des Volksbegehrens anhängig gemacht. Das Volksbegehren kann durch alle stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger ab dem 12. Oktober 2021 bis zum 11. April 2022 durch Eintragung in die ausliegenden Eintragungslisten oder durch briefliche Eintragung auf den Eintragungsscheinen unterstützt werden...

> zum Bekanntmachungstext

> hier Eintragungsschein beantragen

Leinenpflicht für Hunde ab 2022 in einigen Bereichen

Ab Anfang  des neuen Jahres gilt in drei Teilbereichen von Wandlitz, Basdorf und Lanke eine Leinenpflicht für Hunde. Das haben die Gemeindevertreter in ihrer letzten Sitzung am 28. Oktober beschlossen. Laut Ergänzung in der sogenannten „Ordnungsbehördlichen Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, OBV“ sind dies: die Uferpromenade am Wandlitzer See sowie der Strandweg vor der Jugendherberge, das Gebiet Primelstraße und Dalienweg in Basdorf sowie die Strandpromenade/der Wanderweg am Obersee in Lanke. In den genannten Bereichen ist es in der Vergangenheit immer wieder zu Interessenkollisionen zwischen Fußgängern, Radfahrern, Badegästen und eben auch Hundeführern gekommen.

 

_________________

 

Spendenaufruf

_________________

 

Amtliche Bekanntmachungen des LK Barnim, hier
Tierseuchenallgemeinverfügungen
> Verfügungen
NWA überprüft Trinkwasserqualität

Aufgrund einer zu hohen Manganbelastung im Trinkwasser in einigen Siedlungsbereichen der Gemeinde hat der Niederbarnimer Wasser- und Abwasserzweckverband, NWA, umfangreiche Spülmaßnahmen und Probenentnahmen in den betroffenen Bereichen, aber auch in der ganzen Gemeinde, besonders in Kitas, Schulen und öffentlichen Einrichtungen, durchgeführt. Die Probenergebnisse können auf den Seiten des NWA Zehlendorf abgerufen werden. Die Liste wird vom NWA täglich aktualisiert.

Nobel Popel

 

12.12.2021, 15:00 Uhr

Weihnachtliches Allerlei

Die Weihnachtszeit und die Vorfreude auf das Fest sind immer besonders schön. Doch das Warten auf den Weihnachtsabend fällt schwer. So ergeht es auch Olaf, Kurt und dem Kobold Nopo, die Weihnachten über alles lieben. Die Drei wollen auch möglichst viele Geschenke vom Weihnachtsmann bekommen....

> zur Veranstaltung

 

 

 

Bild Taschenlampenfuehrung

 

Licht aus im Museum

09.12.2021, 17:30 Uhr

Mit der Taschenlampe auf Entdeckungstour

Was passiert eigentlich nachts im Museum, wenn keine Besucher mehr dort sein dürfen? Wer achtet darauf, dass alles am richtigen Ort ist, wenn Kinder und Erwachsene in die Ausstellung kommen? Mehr als ein Blick hinter die Kulissen für die ganze Familie (für alle, die eine Taschenlampe tragen können) und für alle mutigen Kinder ab 5 Jahren.

> zur Veranstaltung

_________________

 

> zum Veranstaltungskalender

 

Coronabedingte Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie ggf. in der jeweiligen Beschreibung.

Straßensperrung, Foto: Rainer Sturm_pixelio.de

OT Lanke - Straßensperrung auf der L31 zwischen Ladeburg und Lanke bis Ende Januar 2022

Der Landesbetrieb Straßenwesen wird den Streckenabschnitt der Landesstraße L 31 zwischen Ladeburg und Lanke erneuern. Die Bauzeit wird dafür in Abhängigkeit der Witterung, drei Monate in Anspruch nehmen. Begonnen wird mit den Arbeiten am 01.11.2021 und dauern bis 31.01.2022 an. Für die Zeit der gesamten Baumaßnahme bleibt die L 31 voll gesperrt.

Der Verkehr der L 31 wird dafür umgeleitet....

> zur Pressemitteilung des LS

OT Wandlitz - Straßenbauarbeiten am Kreisverkehr B273 / L100 – Vollsperrung der B273 bis voraussichtlich Dezember

Der Landesbetrieb Straßenwesen wird die Fahrbahn des Kreisverkehrs im Zuge der Bundestraße B 273 und der Landesstraße L 100 in Wandlitz erneuern. Das wird etwa sechs Wochen dauern. Baustart ist am Montag, 25.10.2021, das Bauende ist für Anfang Dezember vorgesehen.

Für die Zeit der Baumaßnahme bleibt die B 273 voll gesperrt. Die Bauarbeiten werden dann in zwei Bauabschnitten durchgeführt und dazu der Kreisverkehr jeweils halbseitig gesperrt. Der Verkehr auf der L 100 wird mittels Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt.

Eine Umleitung für die B 273 führt von Oranienburg kommend über Wensickendorf auf der L 21 nach Zehlendorf und von dort über die L 29 nach Stolzenhagen und Wandlitz auf die L 100. Der Verkehr mit dem Ziel Bernau wird über die L 100 nach Klosterfelde und die L 315 bis Prenden und weiter über die L 31 zur Anschlussstelle Lanke der Autobahn A 11 geführt. In der Gegenrichtung wird der Verkehr von der Anschlussstelle Wandlitz der A 11 bis zur Abfahrt Lanke geleitet, wo die Umleitung wieder nach Oranienburg geführt wird.

Wir bitten um Verständnis und besondere Vorsicht im Baustellenbereich und auf der Umleitungsstrecke.

> PM des LB Straßenwesen

OT Stolzenhagen - Vollsperrung B273 am Knotenpunkt Basdorfer Straße aufgehoben, Arbeiten am Radweg bis Nov. 2021

Die Fräs- und Asphaltarbeiten auf der B273 sind zum 03.09.2021 fertig gestellt worden. Dadurch ist die B273 wieder durchgängig bis Wensickendorf befahrbar. Ab Ortsausgang Rahmersee in Richtung Wensickendorf werden zur Zeit noch Arbeiten am Radweg durchgeführt, die durch eine Ampelanlage und eine halbseitige Sperrung der B273 abgesichert werden.

Die Arbeiten zum Radweg Wandlitz- Wensickendorf werden voraussichtlich im November diesen Jahres abgeschlossen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presse oder der Homepage des Landesbetriebes Straßenwesen.

OT Wandlitz - Fertigstellung des Lanker Weges, zwischen L100 und Bahnübergang

Am 20.08.2021 erfolgte die Bauabnahme und Verkehrsfreigabe des Lanker Weges, zwischen der L100 und dem Bahnübergang.

Aufgrund der Kürze der Bauzeit sind durch die beauftragte Bauunternehmung in den nächsten Wochen noch Restleistungen zu erbringen. Dazu gehören u.a. die Aufstellung von zwei Beleuchtungsmasten im Bereich des nördlichen Gehweges sowie das Aufbringen der Straßenmarkierung.

 

Im Rahmen der Bauabnahme wurden auf der Asphaltfahrbahn Abdrücke aufgrund der Nutzung durch den Baustellenverkehr festgestellt.

Diese beeinträchtigen nicht die Gebrauchstauglichkeit der Straße und rechtfertigen somit keine Aufrechterhaltung der Vollsperrung des Straßenraumes.

 

Die Sachlage wird derzeit mit allen beteiligten Fachunternehmen ausgewertet.

Die festgestellten Unebenheiten werden unter Beobachtung gehalten.

OT Schönerlinde - Vollsperrung Ortsdurchfahrt L 305 ab 7. Juni 2021 bis voraussichtlich Ende 2021
Achtung: Ersatzhaltestellen u.a. für Schülerverkehr eingerichtet

Durch den Landesbetrieb Straßenwesen und die Gemeinde Wandlitz wird derzeit die Schönerlinder Dorfstraße im Wandlitzer Ortsteil Schönerlinde Wandlitz zwischen der Kreuzung zur L 100 und der Kreuzung zur Mühlenbecker Straße ausgebaut. Neben dem Straßenausbau
erfolgt ein beidseitiger Gehwegbau.

Ab dem 7. Juni 2021 bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 erfolgt in diesem Abschnitt eine Vollsperrung, verbunden mit weiträumigen Umleitungen über die L 30 und L 21 bzw. die L 100 und B 273. Die Gemeinde Wandlitz bittet alle Verkehrsteilnehmer
um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Um die Beachtung der aufgestellten Beschilderung wird gebeten.

Die Baumaßnahme wirkt sich auch auf den Fahrplan der Buslinie 891 aus und macht ab dem 9. August die Umverlegung der Bushaltestellen erforderlich. Es werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Gemeinde Wandlitz bittet um die Beachtung des
Baustellenfahrplans der Barnimer Busgesellschaft BBG für die Linie 891 (siehe Internetseite www.bbg-eberswalde.de.)

OT Stolzenhagen - Schmutzwassererschließung Kolonie West

Derzeit erfolgt die Schmutzwassererschließung in der Kolonie West (1. BA) im Ortsteil Stolzenhagen. Auftraggeber der Maßnahme ist der Niederbarnimer Wasser- und Abwasserzweckverband (NWA). Mit der Baudurchführung wurde die Arbeitsgemeinschaft SW-Erschließung Stolzenhagen (TRP Bau GmbH / HTK Gesellschaft für Hoch-,Tief- und Kulturbau mbH) beauftragt. Die betroffenen Anwohner wurden durch die ARGE über die Bauausführung und die hiermit verbundenen Verkehrseinschränkungen informiert.

> Übersichtsplan

 

Informationen zu den Sperrungen im Zuge des Ausbaus der BAB 10:

finden Sie immer aktuell unter

havellandautobahn.de

 

Erhalten Sie Informationen zu den aktuell bestehenden Baustellen in Berlin und Brandenburg auf den Seiten des

Baustelleninformationssystems des Landesbetriebes Straßenwesen