Startseite
 

 

Aktuelles

 

Corona, Bild: pixabay

 

Informationen zur Corona-Krise finden Sie

> auf unserer Covid19-Infoseite.

 

_________________

 

Fahrplanänderungen Barnimer Busgesellschft Bereich Bernau ab 09.08.2021

Zum Beginn des neuen Schuljahres am 09.08.2021 wurden die Fahrpläne einiger Linien angepasst.

 

Amtliche Bekanntmachung des Landkreises Barnim
TIERSEUCHENALLGEMEINVERFÜGUNG
zum Schutz der Bienenbestände vor der Bienenseuche Amerikanische Faulbrut
> Verfügung

 

Waldbrandgefahr

Informieren Sie sich auf unserer

> Infoseite zum Thema

NWA überprüft Trinkwasserqualität

Aufgrund einer zu hohen Manganbelastung im Trinkwasser in einigen Siedlungsbereichen der Gemeinde hat der Niederbarnimer Wasser- und Abwasserzweckverband, NWA, umfangreiche Spülmaßnahmen und Probenentnahmen in den betroffenen Bereichen, aber auch in der ganzen Gemeinde, besonders in Kitas, Schulen und öffentlichen Einrichtungen, durchgeführt. Die Probenergebnisse können auf den Seiten des NWA Zehlendorf abgerufen werden. Die Liste wird vom NWA täglich aktualisiert.

Afrikanische Schweinepest - Landkreis bittet um Meldung von Zufallsfunden verendeter Wildschweine

Wildschwein, Foto: A. Lischka Pixabay

 

Die Afrikanische Schweinepest ist im Land Brandenburg bereits in drei Landkreisen nachgewiesen, zuletzt im Nachbarlandkreis Märkisch Oderland. Auch beim Landkreis Barnim bereitet man sich auf den Fall vor, dass zeitnah ein an Afrikanischer Schweinepest verendetes Wildschwein gefunden wird. Funde sind bitte umgehend dem Kreisveterinäramt mit möglichst genauer Beschreibung des Fundortes zu melden. Der Landkreis hat hierzu unter 03334 214-1607 ein Bürgertelefon eingerichtet.

Rathaus, Foto: Gemeinde Wandlitz

Tagesordnungen der Ortsbeiräte und Ausschüsse der Gemeinde Wandlitz

Die Gemeindevertretung hat mit Beschluss vom 05.12.2019 festgelegt, dass die Tagesordnungen der Ortsbeiräte und Ausschüsse der Gemeinde Wandlitz künftig über unsere Internetseite bekannt gemacht werden. Der folgende Link führt Sie zum Sitzungskalender - dort finden Sie die gewünschten Tagesordnungen (TO). Die öffentlichen Bekanntmachungen für den Hauptausschuss bzw. die Gemeindevertretung erfolgen weiterhin in der „Märkischen Oderzeitung, Barnim Echo“, Ausgabe Bernau.

Individuelle Beratung rund um Pflege und Pflegeleistungen

Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes Barnim werden zukünftig regelmäßig in der Gemeinde Wandlitz vor Ort sein. Einmal monatlich beraten Sie Pflegebedürftige sowie von Pflegebedürftigkeit bedrohte Menschen und ihre Angehörigen rund um das Thema Pflege. Sie geben damit wichtige Orientierung und begleiten Betroffene zuverlässig und kostenfrei durch den Leistungsdschungel und die Angebotsvielfalt in der Pflege.

Mögliche Beratungsinhalte sind:

  • Antragstellung u. a. Pflegeantrag
  • Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel
  • Entlastung von pflegenden Angehörigen
  • Finanzierungsmöglichkeiten
  • wohnumfeldverbessernde Maßnahmen
  • Schwerbehinderung

 

Die Beraterinnen ermitteln mit den Betroffenen gemeinsam den Hilfebedarf. Sie geben Hilfestellung bei der Auswahl und Inanspruchnahme der kassenseitigen, landesrechtlichen und sonstigen Unterstützungsangebote und vermitteln neutral und unabhängig. Ziel ist es, Pflege so lange wie möglich im häuslichen Umfeld zu realisieren und die pflegenden Angehörigen in ihrer wichtigen Aufgabe zu begleiten, zu unterstützen und zu entlasten.

 

Die Beratungen finden im Ratssaal des Rathauses Wandlitz an folgenden Tagen statt:

Mittwoch, 28.04.2021, 13 bis 16 Uhr

Mittwoch, 26.05.2021, 13 bis 16 Uhr

Mittwoch, 30.06.2021, 13 bis 16 Uhr

Mittwoch, 28.07.2021, 13 bis 16 Uhr

Mittwoch, 25.08.2021, 13 bis 16 Uhr

Mittwoch, 29.09.2021, 13 bis 16 Uhr

 

Wenn Sie Interesse an einer Beratung haben, melden Sie sich bitte vorab beim Sozialkoordinator der Gemeinde, Herrn Sven Lutherdt, unter Tel.: 033397 360 942 bzw. per E-Mail: an. Eine Anmeldung vorab ist zwingend erforderlich.

 

Weitere Informationen zu den Pflegestützpunkten im Land Brandenburg finden Sie unter: https://pflegestuetzpunkte-brandenburg.de

Vorstudie zum Achsenentwicklungskonzept Pankow-Wandlitz

Vorstudie Achsenkonzept Pankow-Wandlitz

 

Die Länder Brandenburg und Berlin haben ... zusammen mit den betroffenen Kommunen und dem Bezirk Pankow eine gemeinsame Erklärung für den Kooperationsraum Pankow-Wandlitz unterschrieben. Zusammen wollen die Unterzeichner ein Achsenentwicklungskonzept für die Region auf den Weg bringen. (mil.brandenburg.de)

 

> Vorstudie Nord-Ost-Raum

Straßensperrung, Foto: Rainer Sturm_pixelio.de

OT Wandlitz - halbseitige Sperrung der L100 bzw. Gesamtsperrung des Gehweges neben dem Gymnasium bis Ende Oktober

Die halbseitige Straßensperrung im Bereich der neu zu errichtenden Grundstückszufahrt des Sporthallenneubaus erfolgt mit Ampelregelung. Die Querungsinsel vor dem Gymnasium bleibt zugänglich, sodass die Straßenseite zwischen den Grünphasen gewechselt werden kann. Alternativ können die Schulkinder die Ampel an der Einmündung Lanker Weg nutzen. Der Fahrzeugverkehr muss sich insbesondere zu den Stoßzeiten auf Wartezeiten einstellen.

Ab Ende Oktober soll die Sperrung des Gehweges sowie die halbseitige Sperrung aufgehoben werden. Ab dann sollen nur noch Verkehrsschilder auf die Baustellenausfahrt aufmerksam machen.

OT Stolzenhagen - Vollsperrung B273 am Knotenpunkt Basdorfer Straße aufgehoben, Arbeiten am Radweg bis Nov. 2021

Die Fräs- und Asphaltarbeiten auf der B273 sind zum 03.09.2021 fertig gestellt worden. Dadurch ist die B273 wieder durchgängig bis Wensickendorf befahrbar. Ab Ortsausgang Rahmersee in Richtung Wensickendorf werden zur Zeit noch Arbeiten am Radweg durchgeführt, die durch eine Ampelanlage und eine halbseitige Sperrung der B273 abgesichert werden.

Die Arbeiten zum Radweg Wandlitz- Wensickendorf werden voraussichtlich im November diesen Jahres abgeschlossen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presse oder der Homepage des Landesbetriebes Straßenwesen.

OT Wandlitz - Fertigstellung des Lanker Weges, zwischen L100 und Bahnübergang

Am 20.08.2021 erfolgte die Bauabnahme und Verkehrsfreigabe des Lanker Weges, zwischen der L100 und dem Bahnübergang.

Aufgrund der Kürze der Bauzeit sind durch die beauftragte Bauunternehmung in den nächsten Wochen noch Restleistungen zu erbringen. Dazu gehören u.a. die Aufstellung von zwei Beleuchtungsmasten im Bereich des nördlichen Gehweges sowie das Aufbringen der Straßenmarkierung.

 

Im Rahmen der Bauabnahme wurden auf der Asphaltfahrbahn Abdrücke aufgrund der Nutzung durch den Baustellenverkehr festgestellt.

Diese beeinträchtigen nicht die Gebrauchstauglichkeit der Straße und rechtfertigen somit keine Aufrechterhaltung der Vollsperrung des Straßenraumes.

 

Die Sachlage wird derzeit mit allen beteiligten Fachunternehmen ausgewertet.

Die festgestellten Unebenheiten werden unter Beobachtung gehalten.

OT Schönerlinde - Vollsperrung Ortsdurchfahrt L 305 ab 7. Juni 2021 bis voraussichtlich Ende 2021
Achtung: Ersatzhaltestellen u.a. für Schülerverkehr eingerichtet

Durch den Landesbetrieb Straßenwesen und die Gemeinde Wandlitz wird derzeit die Schönerlinder Dorfstraße im Wandlitzer Ortsteil Schönerlinde Wandlitz zwischen der Kreuzung zur L 100 und der Kreuzung zur Mühlenbecker Straße ausgebaut. Neben dem Straßenausbau
erfolgt ein beidseitiger Gehwegbau.

Ab dem 7. Juni 2021 bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 erfolgt in diesem Abschnitt eine Vollsperrung, verbunden mit weiträumigen Umleitungen über die L 30 und L 21 bzw. die L 100 und B 273. Die Gemeinde Wandlitz bittet alle Verkehrsteilnehmer
um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Um die Beachtung der aufgestellten Beschilderung wird gebeten.

Die Baumaßnahme wirkt sich auch auf den Fahrplan der Buslinie 891 aus und macht ab dem 9. August die Umverlegung der Bushaltestellen erforderlich. Es werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Gemeinde Wandlitz bittet um die Beachtung des
Baustellenfahrplans der Barnimer Busgesellschaft BBG für die Linie 891 (siehe Internetseite www.bbg-eberswalde.de.)

OT Stolzenhagen - Schmutzwassererschließung Kolonie West

Derzeit erfolgt die Schmutzwassererschließung in der Kolonie West (1. BA) im Ortsteil Stolzenhagen. Auftraggeber der Maßnahme ist der Niederbarnimer Wasser- und Abwasserzweckverband (NWA). Mit der Baudurchführung wurde die Arbeitsgemeinschaft SW-Erschließung Stolzenhagen (TRP Bau GmbH / HTK Gesellschaft für Hoch-,Tief- und Kulturbau mbH) beauftragt. Die betroffenen Anwohner wurden durch die ARGE über die Bauausführung und die hiermit verbundenen Verkehrseinschränkungen informiert.

> Übersichtsplan

 

Informationen zu den Sperrungen im Zuge des Ausbaus der BAB 10:

finden Sie immer aktuell unter

havellandautobahn.de

 

Erhalten Sie Informationen zu den aktuell bestehenden Baustellen in Berlin und Brandenburg auf den Seiten des Baustelleninformationssystems des Landesbetriebes Straßenwesen